Napfunterlage einfach selber nähen! Schnelles DIY, tolles Ergebnis.

Kostenlose DIY Anleitung. Einfache Napfunterlage nähen für Hund oder Katze.

Momentan erwische ich mich immer öfters dabei auf die Suche nach schönen Katzen DIY's zu gehen. Ich habe sogar eine extra Pinnwand bei Pinterest dafür mittlerweile haha, also wer da ebenfalls mal stöbern will dem habe ich meine Katzen-Pinnwand am Ende des Beitrages verlinkt.

Nun aber wieder zurück zum eigentlichen Thema, der selbstgenähten Napfunterlage. Es ist ein schönes und recht schnelle DIY, das sicher auch gut für Nähanfänger zu bewältigen ist. Lest einfach selbst, es ist total easy!


Das brauchst du:

  • Zwei Wachstuch-Streifen
    (in gewünschter Größe, ich habe 56cm x 25,5cm verwendet)
  • Schere 
  • Stift

Anleitung:


1. Am besten du faltest deine beiden Wachstuch-Hälften jeweils in der Mitte
    zusammen und packst diese dann übereinander. Anschließend kannst du 
    mit einem Stift die Form, in meinem Fall ein Knochen, aufmalen.
    (ACHTUNG! Wenn du ein nicht symmetrisches Muster hast kannst du den 
    Stoff nicht falten und aufmalen)

2. Nach dem Aufmalen kannst du es etwa 1cm von deinen Linien aus 
    ausschneiden. Dieser 1cm ist deine Nahtzugabe.


3. Anschließend beide Hälften (mit der schönen Seite nach innen) aufeinander

    legen und befestigten. Ich empfehle solche Wonderclips zu benutzen, da 
    Stecknadeln kleine Löcher im Wachstuch hinterlassen.

4. Nach dem Befestigen rundherum einfach absteppen. Vergesse nicht dir eine
    Wendeöffnung zu lassen von circa 10cm. Bevor du die Unterlage wendest
    kannst du noch mal die Rundungen etwas einschneiden, damit diese nicht
    so spannen, aber nicht die Naht anschneiden. Anschließend wenden.


5Nach dem Wenden nun nur noch knappkantig einmal außen entlang nähen, 
    damit wird auch automatisch die noch offenen Wendeöffnung verschlossen.

    Dann können auch schon die Näpfe auf die neue Unterlage gestellt

    werden. War einfach oder?

 

Einfach DIY Napfunterlage nähen.

Kostenlose DIY Anleitung. Einfache Napfunterlage nähen für Hund oder Katze.

So sieht also nun aus die neue Napfunterlage für meine Fellnasen.

Naja gut, hätte schon etwas symmetrischer sein können ich gebe es zu, aber macht das nicht auch irgendwie ein selbstgenähtes Produkt aus das es nicht allzu perfekt ist wie aus der Industrie? Hauptsache es gefällt und hierbei ist es sogar auch noch sehr nützlich. 

 

Selbstverständlich kann man auch andere Formen anwenden anstatt ein Knochen, so wie ich hier. Zum Beispiel eine coole Unterlage in Fischform würde mir spontan noch einfallen bzw. so eine möchte ich auch noch mal nähen.

Kostenlose DIY Anleitung. Einfache Napfunterlage nähen für Hund oder Katze.

Dadurch das du mit Wachstuch (oder einem anderen beschichteten Stoff) arbeitest kannst du die Napfunterlage wunderbar reinigen und abwischen.

Das finde ich persönlich total genial, bei uns geht nämlich gerne mal etwas daneben. So ist das wenn man sich bei Essen dauernd umschaut haha.

 

Mein Wachstuch habe ich bei Stoff & Stil in der Restrecke ergattert für kleines Geld. Von daher kann so eine Napfunterlage ein echter Schnappen sein!

Kostenlose DIY Anleitung. Einfache Napfunterlage nähen für Hund oder Katze.

Wer übrigens auf der Suche nach einer schönen Anleitung für eine Katzenhöhle bist dann schau doch mal bei Yvonne vom Mohntage-Blog vorbei. Die hat erst vor kurzem, zusammen mit ein paar anderen Bloggern für ein Tierheim solche Höhlen genäht und nun die Anleitung für solch eine Höhle online zur Verfügung gestellt. Hier gehts zur Katzenhöhle >>KLICK<<

Kostenlose DIY Anleitung. Einfache Napfunterlage nähen für Hund oder Katze.

Wie stehst du zu Anleitungen für unsere tierischen Freunde?

Würdest du dazu mehr sehen wollen oder ist es eher nichts für dich?

Hier noch mal der Link zu meiner Pinterest Pinwand mit den gesammelten  DIY-Inspirationen zum Thema Katze >>HIER<<

 

Ich freue mich, wie immer, über deine Anregungen und Meinung :)

sharing is caring...


Das könnte dich auch interessieren:

DIY Windlichter filzen

Nähmaschinen- haube nähen

Weekender Tasche nähen



Kommentar schreiben

Kommentare: 0