Windlichter selber Filzen!

Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.

Heute gibt es endlich wieder ein schönes Frühlings-DIY!

Nach den ganzen kalten Tagen freue ich mich schon riesig auf den bevorstehenden Frühling und die damit zurück kehrende Farbenpracht.

Wer mir auf Instagram folgt, hat bestimmt auch in meinen Storys schon gesehen, dass ich bereits auf unserem Balkon fleißig Blumenzwiebeln gepflanzt habe. Das wird ein echt schöner Anblick, wenn die erst einmal alle am Blühen sind. Aber jetzt zum eigentlichen Thema...

Windlichter sind im Grunde sehr einfach zu Umfilzen, man muss nur (wie bei so vielen Dingen) wissen wie. Ich habe mich da etwas reingelesen und schlau gemacht und konnte dann endlich mal wieder richtig Filzen! Zuletzt hatte ich das in meiner Kindheit gemacht (ich glaube sogar Richtung Grundschule?!)


Das brauchst du:

  • Glas, für das Windlicht
    (Teelichtglas, leere Marmeladenglas...was du halt grad da hast und wo gut eine Kerze hinein passt)
  • Märchenwolle / Filzwolle
  • Filznadeln und Filzunterlage
  • Kernseife

Ich habe übrigens dieses Anfängerset benutzt zum Filzen: Filz-Set


Anleitung:

Als erstes empfehle ich dir auf einem leeren Blatt Papier den Umfang von deinem Glas abzuzeichnen und dir grob aufzeichnen was du denn auf deinem Windlicht filzen möchtest.
Natürlich kannst du auch ganz spontan einfach los legen :).

Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.
Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.

1. Nehme dir deine Filzunterlage und fange mit deiner Hintergrundfarbe an
    diese kreuz und quer auf deine Unterlage zu legen (damit sich die Fasern

    besser miteinander verfilzen können), bis deine Unterlage nicht mehr zu

    sehen ist. Dann fängst du mit deinem gewünschten Muster an (ich habe mich
    für ein Blumenmuster entschieden). Lege dazu Stück für Stück deine

    benötigten Farben und Strähnen zurecht. Zwischendurch, mit Hilfe der

    Filznadel, immer schon mal "fest stechen" (das nennt man Trockenfilzen).

    Das hat den Vorteil, das dein Motiv und die Fasern schon einigermaßen

    miteinander fixiert sind und nicht mehr sofort verrutschen.

 

2. Wenn du soweit zufrieden bist mit deinem Zwischenergebnis nimmst du dir

    dein Glas und umwickelst dieses mit deiner vorgefilzten "Matte". Mit Hilfe der

    Nadeln kannst du die beiden Enden miteinander verfilzen und befestigen.

    Achte darauf, das es nicht zu locker um dein Glas liegt, sondern befestige es

    möglichst fest.

Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.
Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.

3. Nun kommen wir zum eigentlichen Filzvorgang, dem Nassfilzen.

    Nehmt euch dafür einen Ort der ruhig nass werden kann. Ich mache das in

    der Küche an der Spüle. Mit Hilfe der Kernseife stellst du jetzt eine schöne

    Seifenlauge her, indem du dir ordentlich die Hände einseifst. Je mehr Lauge

    umso besser! Dann nehme dir dein Glas, mit dem Filz, und reibe zum Anfang

    ganz vorsichtig über das Motiv. Schließlich soll ja nichts abfallen oder

    verrutschen. Ich mache mein Filzmotiv zusätzlich immer mit einem

    Waschlappen den ich darüber auswringe feucht, so schäumt die Lauge noch

    etwas besser auf finde ich. Sobald die ersten Fäden verfilzt sind und du der

    Meinung bist das alles einigermaßen fest ist kannst du wesentlich fester

    reiben.

 

4. Fertig mit dem Filzen bist du, wenn keine Fasern sich mehr hin und her

    verschieben lassen und alles gut sitzt um das Glas.

    Dann kannst du es einmal mit kochendem Wasser ausspülen, damit die

    Lauge komplett rausgeht. Zum auswringen des Restwassers empfehle ich

    das Glas auf einem Handtuch mit leichtem Druck hin und her zu rollen.

    Anschließend kann es bei Zimmertemperatur oder auf der Heizung

    austrocknen.

Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.
Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.

5. Wie du siehst, steht bei mir oben und unten noch etwas Filz über. Das kannst

    du, so wie ich hier, einfach abschneiden wenn du möchtest oder es schön in

    Form bringen.

 

6. Dann ist das umfilzte Windlicht auch schon fertig und kann mit einer Kerze

    wunderbar in Szene gesetzt werden.

Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.

Während ich das Windlicht gemacht habe ist mir aufgefallen, dass es auch als Blumenvase was her macht! Oder als Stiftebox...wie du merkst ist da echt viel Spielraum was die Benutzung des eigentlichen Windlichtes angeht. 

Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.

Wie schon zum Anfang erwähnt habe ich mich für ein farbenfrohes Blumenmuster entschieden. Aber es gibt auch ganz andere Sachen die du filzen könntest. Zum Beispiel Tiere (Eule, Fuchs, ect...) für die ganz Mutigen unter euch vielleicht sogar eine echte kleine Landschaft (ich denke dazu brauchst man wirklich etwas mehr Geduld haha) oder einfach ein wildes schönes buntes Muster. Der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt was die Umsetzung angeht.

Windlicht filzen. Kostenlose Anleitung.

Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Nachmachen.

Ich werde mir auf jeden Fall noch ein zweites Windlicht machen, damit es schön harmonisch auf der Fensterbank aussieht.

sharing is caring...

Kommentar schreiben

Kommentare: 0