Klassische Hot Chocolate

Klassische Hot Chocolate. Einfache Anleitung und super lecker!

Die Tage werden kürzer und draußen wird es kälter...das ist doch die richtige Jahreszeit für was leckeres, dass den Körper wärmt und der Seele gut tut oder? Was gibt es schöneres als sich mit einem heißen Becher voller heißer Schokolade auf das Sofa zu murmeln und sich mit Wolldecken zu behäufen und das am besten noch mit Sachen zum Stricken (jetzt wisst ihr genau, wie meine Abende aussehen haha). Ich als bekennender Schokoholiker liiiebe Schokolade und Kakao gleichermaßen und da muss so etwas an kalten Tagen halt einfach aufgewärmt werden! Also schnell ran an den Topf!

Diese Hot Chocolate ist eine klassische Variante ohne viel Schnick Schnack aber dafür super cremig und schokoladig. Man kann diese übrigens auch super als Grundlage für andere Variationen verwenden, aber dazu später mehr.


Das brauchst du:

  • 600ml Milch
  • 100g Schokolade (je nach Geschmack Zartbitter oder Vollmilch)
  • 70g Kakaopulver
  • 100ml Sahne (& evtl. Deko z.B. kleine Marshmallows)
  • etwas Zucker (für die Sahne)
  • 1 Prise Vanille

     (Das Rezept reicht für 2 Portionen, außer es sind besonders große Becher)


Zubereitung:

Die Zubereitung ist ganz einfach.

  1. Mit einem Topf erhitzt du die Milch auf dem Herd und gibst die zerbrochene Schokolade hinzu. 
  2. In der Zwischenzeit kannst du schon mal die Sahne mit etwas Zucker steif schlagen und erst mal wieder bei Seite stellen, die wird erst zum Schluss benötigt.
  3. Nun gebe das Kakaopulver und die Vanille hinzu und vermenge alle Komponenten gut miteinander, ich nehme dazu immer einen Schneebesen.
  4. Sobald das Milch-Schoko Gemisch kurz vor dem Kochen ist, ist es auch schon fertig und du kannst es vom Herd nehmen.
  5. Die fertige Schokolade nun in beliebige Gefäße füllen und mit der vorbereiteten Sahne toppen.
    Wenn du möchtest kannst du auch noch ein paar Marshmallows oder Streusel noch oben rauf legen.

Schon kannst du dich auf das Sofa setzten und genießen!

Schnelle Leckerei in kalten Tagen

Zu einer guten Hot Chocolate passen wunderbar ein paar leckere Weihnachtskekse, die du auch schön reintunken kannst damit etwas heiße Schokolade am Keks ist...hmmmm oberlecker!

Klassische Hot Chocolate. Einfache Anleitung und super lecker!

Eigentlich wollte ich dir noch ein kostenloses E-Book zur Verfügung stellen mit lauter köstlichen Varianten rund um die Hot Chocolate. Leider habe ich das nicht geschafft, weil sehr viel dazwischen gekommen ist z.B. ein Wasserrohrbruch in der Wohnung (nicht so schön ohne Wasser).

Aber es kommt bald und dann kannst du dich auf noch mehr Varianten stürzen und dich begeistern lassen.

Klassische Hot Chocolate. Einfache Anleitung und super lecker!

Trinkst du auch so gerne Hot Chocolate in diesen kalten Tagen?

Ich kann es dir wärmstens ans Herz legen das mal auszuprobieren, echt super.

Klassische Hot Chocolate. Einfache Anleitung und super lecker!

Dieser Beitrag ist für die Blogaktion von Jules Moody und mir namens "Challenge Your Creativity". Das Motto für den Dezember lautet: All I want for Christmas is... (Classic Hot Chocolate hihi)

Wenn du auch bei der Aktion mitmachen möchtest, kannst du das natürlich gerne machen. Verlinke einfach ein zum Thema passendes Projekt von dir bei mir auf der Seite oder bei Jules.

Und du findest übrigens auch eine Facebook-Gruppe von uns.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Susi (Donnerstag, 01 Dezember 2016 21:17)

    Liebe Sarah,

    musst du mir denn so spät abends noch so ein kalorienreiches Schmankerl zeigen? :D
    Ich liebe heiße Schokolade vor allem mit viiiiiiiiiieeeel Schlagsahne... Im Anteil 10:7 :D
    Danke für das tolle Rezept und den Heißhunger ^^

    Ganz liebe und herzliche Grüße,
    Susi <3