Verführerischer Brownie mit Spekulatius Topping.

Super leckerer Brownie mit Spekulatius Topping.

Der Brownie kommt traditionell aus der amerikanischen Küche und wird bei uns auch immer beliebter, so habe ich zumindest das Gefühl. 

Ich persönlich stehe total auf diese kleine Kalorienbombe mit Suchtgefahr und könnte andauernd ein Stückchen davon vernaschen! Neulich habe ich das Rezept, das ich normalerweise verwende, mit einem Spekulatius-Tapping etwas aufgepimpt. Quasi passend zu der aktuellen Jahreszeit. Ihr werdet noch sehen, dass ich auch noch andere Sachen mit Spekulatius machen werden, er gehört einfach zu meinen Lieblingskeksen. Nun aber erstmal zu dem Brownie-Rezept...

Er ist lecker schokoladig und süß mit einem tollem Knusper-Topping, dank den Spekulatius Krümeln.


Das brauchst du an Zutaten:

  • 375g Butter (Margarine geht aber auch)
  • 600g Zucker
  • 6 Eier
  • 1,5 Pck. Vanillezucker
  • 210g Mehl
  • 160g Kakao
  • Spekulatius Kekse
Super leckerer Brownie mit Spekulatius Topping.

Anleitung:

Du vermischt einfach alle Zutaten gut zusammen, bis eine schöne homogene Masse daraus entsteht. Dann kannst du auch schon den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Anschließend nimmst du dir deine Brownie-Backform und fettest diese ein, damit der Kuchen sich später leichter lösen lässt und schon kann der angerührte Teig in die Form gegeben werden. Fehlen nur noch die Kekse als Topping. Dazu nimmst du dir z.B. einen kleinen Gefrierbeutel, legst dort die Spekulatius hinein und rollst mit Hilfe eines Nudelholzes die Kekse klein je nach Bedarf. Diese Kekskrümel und Stückchen gleichmäßig auf dem Teig, in der Backform, verteilen.

Dann ab in den Ofen und ca. 30-35 min. backen lassen. 

Super leckerer Brownie mit Spekulatius Topping.

Die Backzeit kontrollierst du am Besten selbst immer mal wieder, da jeder Ofen anders ist und der Brownie weder zu flüßig noch zu fest / trocken sein sollte. Ich tippe dafür z.B. immer zwischendurch auf die Oberfläche des Brownie, um erahnen zu können wie flüssig er wohl noch ist in der Mitte. Oder du machst einfach die "Stichprobe" mit einer Stricknadel und guckst wie viel daran noch kleben bleibt.

Zum Auskühlen auch bitte nicht im noch warmen Ofen liegen lassen, dadurch gart er noch etwas weiter und wird sogar etwas trocken wenn du Pech hast.

Falls die Spekulatius zu dunkel werden sollten beim Backen, kannst du den Brownie auch mit etwas Alufolie abdecken.

Super leckerer Brownie mit Spekulatius Topping.

Nach dem Abkühlen ist er super lecker!

Aber warm schmeckt der Brownie auch grandios.

Er ist zwar eine echte Kalorienbombe mit der Menge an Zucker und Butter, aber man muss sich schließlich auch mal was gönnen hab ich Recht? Und die Arbeitskollegen freuen sich auch immer riesig, wenn sie etwas zu naschen bekommen.

Super leckerer Brownie mit Spekulatius Topping.

Nun wünsche ich dir viel Freunde beim nachmachen und genießen!

Ich sag's dir, einfach nur köstlich und achte darauf, dass du nicht zum Brownie-holic wirst ;)


Das könnte dich auch interessieren:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0