Einfaches Top mit Schleife

Heute gibt es mal eine Anleitung für einTop mit einer Schleife.

Es ist sehr einfach zu nähen und damit auch super für Anfänger geeignet.

Sowohl Jersey als auch Seidenstoffe sind dafür prima geeignet. Bei einem schönen Baumwollstoff kann ich es mir ebenfalls super vorstellen.

An einem sehr heißen Sommertag habe ich es im Büro getragen und es war sehr schön luftig leicht, also perfekt für den alltäglichen Wahnsinn!


Das brauchst du:

  • 2x Oberteil (ich habe übrigens Chiffon genommen)
  • 1x Band für Schleife (10cm x 150cm)
  • Maßband

Ausmessen und Zuschneiden

Als erstes misst du die Breite deiner Hüfte mit dem Maßband aus. Damit kannst du das Schnittmuster (links) vervollständigen.

Die Breite deiner Hüfte nimmst du geteilt durch 2, also nur die Hälfte und rechnest dann +2cm = Ergebnis.

Anschließend nimmst du deinen Stoff und legst dir einen Stoffbruch zurecht und zeichnest die benötigten Maße auf.

ACHTUNG! Die Nahtzugabe ist NICHT mit inbegriffen, diese bitte extra berücksichtigen.

Dann kannst du auch schon das Oberteil 2x zuschneiden. 

Aus dem selben Stoff schneidest du auch noch 1x das Band der späteren Schleife zu.


Oberteile miteinander vernähen

Zuerst nähst du die Ärmelausschnitte um, ggf. versäumt du die Ränder vorher damit später nichts ausfransen kann. 

Nachdem du die Ärmelausschnitte bearbeitet hast nimmst du dir den oberen Rand vor. Dafür klappst du erst 1cm nach innen und dann nochmal 3cm. So entsteht ein Tunnel. Diesen feststecken und vernähen. So verfährst du mit beiden Oberteilen.

Wenn du mit beiden fertig bist, dann steckst du diese, mit der schönen Seite nach innen, aufeinander und nähst die Seitennähte zu. Wenn du möchtest kannst du jetzt das gute Stück Probetragen und gucken ob alles sitzt wie es sitzen soll. Dann nähst du unten noch einen Saum. Dazu klappst du auch wieder ca. 1cm nach innen und nähst dieses fest.


Band für Schleife vorbereiten

Den Stoffstreifen, für das Band, einfach mit der schönen Seite nach innen umklappen, feststecken und festnähen. Es entsteht wieder ein Tunnel. Diesen umstülpen, damit die schöne Seite wieder nach außen zeigt. Die noch beiden offenen Enden ebenfalls zunähen.


Oberteil und Band zusammenbringen

Nun musst du nur noch das eben genähte Band durch den Tunnel im Oberteil ziehen.

Erst durch das hintere Oberteil und dann durch das vordere Oberteil. Kleiner Tipp, mit einer Sicherheitsnadel an einem Ende des Bandes erleichtert es einem das Band durch den Tunnel zu führen. Je nachdem auf welcher Seite du deine Schleife haben möchtest, müssen auch die beiden Enden sein, die du dann zu einer schönen Schleife formst und fest anziehst.

Noch schnell vorne und hinten am Band den Stoff zurecht zupfen.

Und dann ist das Top mit Schleife auch schon fertig und bereit getragen zu werden!

Was sagst ihr dazu?

Natürlich gibt es dafür auch verschiedenste Variationen.
Hier zwei spontane Einfälle meinerseits:

  1. Wenn du zum Beispiel keine Schleife haben möchtest, dann nähe dein Band einfach zusammen nachdem du es durch den Tunnel gezogen hast. Die Naht kannst du super verstecken in einen der Tunnel vom Oberteil. 
  2. Oder eine weitere Idee wäre, dass du noch zwei weitere Oberteile zuschneidest nur ca. 10cm kürzer. So entsteht ein schöner Lagen-Look für das Top.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0